Das Landei wird heissgekocht

Na ja, wer’s noch nicht bemerkt hat. Meinen Landei-Blueblog gibt’s nimmer. Der wurde umgebracht. Sozusagen ermordet. Von Bluewin höchstpersönlich. Seit Anfang 2010 will Bluewin von den Schreibern Kohle. Wo es früher noch ohne Geld ging, muss der heutige Bluewin-Blogger tief in die Taschen greifen, damit er etwas veröffentlichen darf. Und obwohl ich genügend verdiene, war mir das dann doch zu schade.
Und wer weiss, wahrscheinlich mach ich mich gerade strafbar, weil ich das Bl…wort in diesem Absatz zu oft und zu negativ verwendet habe.

Aber das Landei lässt sich nicht so schnell weich kochen.